Joachim Schröter

Joachim Schröter

* 05.11.1938
† 20.02.2019
Erstellt von wb-trauer.de GmbH & Co. KG
Angelegt am 23.02.2019
1.911 Besuche

Neueste Einträge (4)

Westfalen-Blatt

vom 13.04.2019

Unternehmer J. Schröter (80) gestorben

08.04.2019 um 15:18 Uhr von Westfalen-Blatt

Er war ein erfolgreicher Unternehmer, der mit seiner bodenständigen Art Borgholzhausen immer sehr verbunden geblieben ist und sich in vielfältiger Weise in seiner Heimatstadt auch ehrenamtlich engagiert hat. Joachim Schröter ist am 20. Februar nach kurzer Krankheit im Alter von 80 Jahren gestorben.

In diesem Jahr feiert die Firma Schröter ihr 70-jähriges Bestehen. Mittlerweile zählt das Unternehmen zu den am Weltmarkt führenden Herstellern von Anlagen für die Lebensmittel verarbeitende Industrie. Schröter hat rund 200 Mitarbeiter und exportiert 80 Prozent der Produktion in 80 Länder weltweit.

An der Entwicklung hat Joachim Schröter maßgeblichen Anteil. Er, der beim Vater noch eine Schlosserlehre gemacht hat und schließlich 53 Jahre (bis 2006) im Unternehmen tätig war (bis 2012 noch als Gesellschafter), hat dabei ein besonderes Talent für den Vertrieb gezeigt. Seine Geradlinigkeit kam bei den Kunden an und Geschäfte wurden oft mit Handschlag besiegelt. Die zupackende Art zeigte Schröter auch bei seinem ehrenamtlichen Engagement. Ob als Mitglied der Feuerwehr Borgholzhausen-Bahnhof oder über zehn Jahre als Stadtrat in Pium. Hier war er einer derjenigen, der aus Überzeugung Ortspolitik über die Parteigrenzen hinweg machte.

Nachruf aus dem Westfalen-Blatt vom 23.02.2019

Gedenkkerze

www.wb-trauer.de

Entzündet am 23.02.2019 um 08:22 Uhr

Westfalen-Blatt

vom 23.02.2019