Klaus Umbeck

Klaus Umbeck

* 27.10.1930
† 31.07.2020
Erstellt von wb-trauer.de GmbH & Co. KG
Angelegt am 08.08.2020
509 Besuche

Neueste Einträge (3)

Trauer um Klaus Umbeck

10.08.2020 um 11:57 Uhr von Westfalen-Blatt

Die Herforder Tafel trauert um Klaus Umbeck. Der Verstorbene wurde am 27. Oktober 1930 in Berlin geboren. 1997 zog er nach Herford und blieb. Auf eine Anzeige, dass in Herford Mitstreiter für die Gründung einer Herforder Tafel gesucht wurden, machte ihn seine Frau Gisela aufmerksam. Von da an verschrieb er sich der Aufgabe des Kassenwartes der neu gegründeten Tafel mit vollem Einsatz.

„Jeder gibt, was er kann“ lautet das Motto der Tafelbewegung. Umbeck gab alles, und er vertrat die Interessen der Tafel mit Leib und Seele. „Er konnte einen in den Wahnsinn treiben mit seiner Akribie und seiner Genauigkeit – am Ende hatte er Recht. Wir haben viel vom ihm gelernt“, sagt Barbara Beckmann. 2012 erhielt er von der Stadt Herford die Auszeichnung „Vorbild im Ehrenamt“.

Nachruf aus dem Westfalen-Blatt (Ausgabe Herford) vom 08.08.2020

Gedenkkerze

www.westfalen-blatt.de

Entzündet am 08.08.2020 um 09:15 Uhr

Westfalen-Blatt

vom 08.08.2020