Hans-Joachim Neumann

Hans-Joachim Neumann

* 16.04.1933
† 16.11.2019
Erstellt von wb-trauer.de GmbH & Co. KG
Angelegt am 20.11.2019
751 Besuche

Neueste Einträge (8)

Gedenkkerze

Paul Potthast

Entzündet am 22.12.2019 um 01:52 Uhr

Gern erinnere ich mich an meinen "alten" Religionslehrer, Herrn Neumann. 

18.12.2019 um 12:01 Uhr von Westfalen Blatt
Foto 2 für Hans-Joachim Neumann

Trauer um Hans-Joachim Neumann

18.12.2019 um 11:58 Uhr von Westfalen Blatt
Hans-Joachim Neumann ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Wohl selten
ist es einem Menschen vergönnt, auch am letzten Tag vor seinem Heimgang
noch im Kreise von Gleichgesinnten mitgetragen zu werden. „Ihr kennt
nicht den Tag, nicht die Stunde!“ ist für diesen immer schaffenden
Mann zur Wirklichkeit geworden.
Aus Ostpreußen nach dem Krieg nach Peine verschlagen, studierte er nach dem Abitur Katholische Theologie, Latein und Philosophie in Fulda,
München und Münster. Nach dem Referendariat in Werl und Paderborn kam er
nach kurzer Tätigkeit in Essen an das König-Wilhelm-Gymnasium, wo er bis
über seine Pensionierung 1997 hinaus tätig war. Er erschloss durch
seine fundamentale geisteswissenschaftliche Arbeit Generationen von
Schülern die griechisch-römische und christliche Welt als tragende
Grundpfeiler Europas. Viele Jahre wirkte er als Pädagogischer Leiter
und Vorsitzender des Dekanatsbildungswerkes Corvey. 1985 empfing er in
Paderborn die Diakonatsweihe. Er übernahm die Funktion des
Schulseelsorgers an seinem Gymnasium und unterstützte die Seelsorge in
den Pfarreien Lütmarsen und Brenkhausen sehr aktiv, wo er vorher viele
Jahre als Vorsitzender des Pfarrgemeinderates tätig gewesen war.
Besondere Bedeutung maß er der Schulung der Lektoren bei, denen er
theologisch-geschichtliche Grundkenntnisse und Einsichten eröffnen
konnte – für die Lektoren immer ein Gewinn. Der Pastoralverbund Corvey
und die Stadt Höxter danken Hans-Joachim Neumann neben der ausfüllenden
Tätigkeit als Diakon vor allem auch für seine qualifizierten Führungen
in Corvey. Fachvorträge ergänzten diese Arbeit. Er brachte sein Wissen
und seine Überzeugung auch in die langjährige Mitarbeit im Fachausschuss
Bildung und Familie als Vertreter der Katholischen Kirche bis zuletzt
ein. Neumann verkörperte eine gelebte Kontinuität und einen
gradlinigen Kurs.
Nachruf aus dem Westfalen-Blatt (Ausgabe Höxter) vom 17.12.2019 

Gedenkkerze

Corinna Neumann

Entzündet am 10.12.2019 um 07:19 Uhr

Du fehlst uns.

Gedenkkerze

Joshua Neumann

Entzündet am 05.12.2019 um 15:09 Uhr

Ich liebe dich Großvater.

Weitere laden...