Hans-Josef Schlüter

Hans-Josef Schlüter

* 26.01.1941
† 25.05.2020
Erstellt von wb-trauer.de GmbH & Co. KG
Angelegt am 27.05.2020
327 Besuche

Neueste Einträge (4)

Westfalen-Blatt

vom 30.05.2020

Trauer um Hans-Josef Schlüter

29.05.2020 um 08:50 Uhr von Westfalen-Blatt

Der Reit- und Fahrverein Büren trauert um seinen langjährigen 1. Vorsitzenden Hans-Josef Schlüter, der im Alter von 79 Jahren verstorben ist. Er stand von 1978 bis 1984 und von 1993 bis 1996 an der Spitze des Vereins.

 

In den 80er Jahren hat es Hans-Josef Schlüter verstanden, die organisatorischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen zu schaffen, um die Erweiterung der damaligen Reithalle auf eine Länge von 60 Metern und den Bau einer Zuschauertribüne zu meistern. Damit hatte der Reitverein Büren die größte Halle ihrer Art im Kreisgebiet. Noch heute profitieren alle Mitglieder von dieser Maßnahme. Hans-Josef Schlüter kümmerte sich während seiner Zeit als Vorsitzender darüber hinaus um die komplette Buchführung und hat auch hier immer zum Wohle der Mitglieder und des Vereins agiert.

 

Für seine stets faire Art und seine hervorragende Vorstandsarbeit gilt ihm der Dank aller Mitglieder. Hans-Josef Schlüter hatte immer ein offenes Ohr und stand bei vielen Planungen mit Rat und Tat zur Seite. Auf sein Konzept konnte der Verein bauen und so bis zum heutigen Tag wachsen.

 

Nicht nur als Vorsitzender wird er in Erinnerung bleiben, sondern auch als erfolgreicher Züchter. Über viele Jahre lagen die Planungen der jährlichen Stutenschau in seinen Händen. Beim Stöbern in der Vereinschronik werden vor allem die älteren Mitglieder begeistert die Fotos der Fuchsjagden in den 50er Jahren betrachten.

 

Nachruf aus dem Westfalen-Blatt (Ausgabe Paderborn) vom 29.05.2020

Gedenkkerze

www.westfalen-blatt.de

Entzündet am 27.05.2020 um 08:31 Uhr

Westfalen-Blatt

vom 27.05.2020