Horst Ortwig

Horst Ortwig

* 09.08.1940
† 21.03.2022
Erstellt von wb-trauer.de GmbH & Co. KG
Angelegt am 02.04.2022
155 Besuche

Neueste Einträge (3)

Früherer Leiter der Heideschule gestorben

11.04.2022 um 10:09 Uhr von Westfalen-Blatt

Der frühere Leiter der Heideschule, der ehemaligen Förderschule des Förderschulverbandes der Städte Enger und Spenge, Horst Ortwig, ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Das teilt Engers Bürgermeister Thomas Meyer mit.

Wie er in seinem Nachruf schreibt, war Horst Ortwigs beruflicher Werdegang aufs Engste mit der Heideschule in Wes­terenger verbunden. Er gehörte zum Lehrerkollegium der ersten Stunde, war seit Gründung der Schule dabei. 1974 wurde er zum Konrektor gewählt, 1986 zum Schulleiter. In dieser verantwortungsvollen Position lenkte er die Geschicke seiner Schule bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahre 2001.

„Über den Träger der Heideschule, den damaligen Sonderschulverband Enger-Spenge, genoss Horst Ortwig hohes Ansehen bei den Schul- und Sozialpolitikern beider Städte“, so Meyer. Tatkräftig und engagiert habe er sich für die Kinder seiner Schule eingesetzt. „Es erfüllte ihn stets mit Freude und Stolz, eine möglichst hohe Anzahl der Mädchen und Jungen zu einem qualifizierenden Schulabschluss geführt und ihnen damit den Weg ins Leben geebnet zu haben. Mit seiner Arbeit in der Heideschule hat sich Horst Ortwig große Verdienste um die ihm anvertrauten Kinder und Jugendlichen aus Enger, Spenge und auch darüber hinaus erworben. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren“, heißt es weiter.

Nachruf aus dem Westfalen-Blatt (Ausgabe Enger-Spenge) vom 8. April 2022

Gedenkkerze

www.westfalen-blatt.de

Entzündet am 02.04.2022 um 08:31 Uhr

Westfalen-Blatt

vom 02.04.2022